Canter mit GSA 30 J – Kette mal anders

29. Juli 2022

Die neue praktische Transportpritsche für unsere Spezialarbeitsbühnen. Der Canter ermöglicht es, die Kettenarbeitsbühne direkt vom LKW aus einzusetzen, das Verladen über zusätzliche Rampen entfällt.

Direkt unter die abgestützte Maschine fahren, absetzen, sichern– losfahren.

Die Kettenarbeitsbühne wird direkt an den Einsatzort manövriert, somit können die Stützen noch auf dem Transporter ausfahren. Nach dem Ausfahren der Stützen kann das Trägerfahrzeug einfach wegfahren und unsere Spezialarbeitsbühne überwindet auf ihrem eigenen Kettenantrieb, unabhängig vom Gelände, die letzten Meter bis zum Einsatzort. Wo, ein direkter Zugang mit dem LKW möglich ist, verbleibt die Arbeitsbühne einfach auf dem Trägerfahrzeug.
Auf diese Weise können unterschiedliche Modelle von Spezialarbeitsbühnen mit Gummifahrwerk in Verbindung mit dem Canter als „normale“ 7,5-Tonnen LKW-Arbeitsbühne mit entsprechendem Führerschein transportiert werden oder wahlweise am Einsatzort eigenständig weiterfahren.

GERKEN bietet hier eine kundenfreundliche, flexible Lösung, besonders für GALA-Bauer und Gebäudereiniger. Die Vielseitigkeit und kompakte Bauform einer Kettenarbeitsbühne und die Mobilität einer LKW-Arbeitsbühne werden so in einem Fahrzeug zusammengefasst.