ARBEITSBÜHNEN-BEDIENERSCHULUNG

Mit der Arbeitsbühnenbedienerschulung genießen Sie Sicherheit auf höchstem Niveau. Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung bei der Bedienung von Arbeitsbühnen. Dabei erfahren Sie alles, was Sie für den sicheren und effektiven Umgang mit mobilen Arbeitsbühnen benötigen.

WELCHE GRUNDVORAUSSETZUNGEN MÜSSEN ERFÜLLT SEIN?

  • Vollendetes 18. Lebensjahr
  • für die Tätigkeit körperlich und geistig geeignet.

WELCHE VORBILDUNG MUSS VORHANDEN SEIN?
Keine.

NACH WELCHEN GRUNDSÄTZEN WIRD BEI GERKEN AUSGEBILDET?
Gemäß DGUV 308-008.

AUF WELCHEN ARBEITSBÜHNEN WIRD AUSGEBILDET?
Wunschgemäß können die folgenden Kategorien ausgebildet werden:

1a = GH (abzustützende vertikal Bühnen)
1b = GL, GA und GSA (abzustützende Ausleger Bühnen)
3a = GS (mobil verfahrbare, vertikal Bühnen)
3b = GT, GG, GTM, und GTK (mobil verfahrbare Ausleger Bühnen)

WIE LANGE DAUERT DIE ARBEITSBÜHNENBEDIENERSCHULUNG?
Von 8:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr (1 Tag).

WAS WIRD GEPRÜFT?
Nach dem theoretischen Unterricht am Vormittag findet eine schriftliche Prüfung statt, am Nachmittag finden eine praktische Schulung mit anschließender Prüfung statt.

WAS ERHÄLT MAN NACH ERFOLGREICHEM ABSCHLUSS DER PRÜFUNG?
Bedienerausweis und Sicherheitspass.

WIE LANGE IST DIE SCHULUNG GÜLTIG?
Bei jährlicher Unterweisung auf Arbeitsbühnen läuft die Schulung nicht ab.

WO WIRD DIE SCHULUNG ANERKANNT?
Die Schulung wird national anerkannt zur international anerkannten Schulung hier.

WO KANN DIE SCHULUNG STATTFINDEN?

  • In einem unserer Schulungszentren (Berlin, Bersenbrück, Bremerhaven, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Halle(Saale), Hannover, Neuss, Hamburg, Wilhelmshaven)
  • bei Ihnen auf der Baustelle oder in der Firma (Voraussetzung dafür ist, dass ein ausreichender Schulungsraum und die Arbeitsbühnen auf denen ausgebildet werden soll vorhanden sind).

WANN KANN MAN AN EINER SCHULUNG TEILNEHMEN?
Es finden täglich Schulungen in unseren Schulungszentren statt, gerne richten wir uns nach Ihrem Terminwunsch.

Datenschutz

2 + 13 =